Home

Notice: Only variables should be assigned by reference in /var/www/vhosts/web309.c14.webspace-verkauf.de/html/templates/forte/vertex/responsive/responsive_mobile_menu.php on line 278

Am 17.06.2012 fand die Deutsche Meisterschaft im Chess960 Schnellschach zugleich 8. Waldbronner Chess960 Open in Waldbronn statt.
Nachfolgend der Bericht aus der BNN vom 19.06.2012 sowie dem Gemeindeblatt Waldbronn von Helmut Zahnleiter:

17.06.2012:   8. WaldbronnOpen im Chess960

Josef Gheng sicherte sich Meistertitel

chess960-open-2012-siegerehrung
Siegerehrung bei den "8. Waldbronner Open": (von rechts) Clemens Linowski (Vorsitzender Schachclub Waldbronn), Bürgermeisterstellvertreterin Erika B. Anderer, Josef Gheng (1.), Klaus Bischoff (2.), Oswald Gschnitzer (3.), Igor Zuyev (4.), Viesturs Meijers (5. Preis / 7. Platz), Alexander Binder (Sparkasse Karlsruhe Ettlingen), Turnierleiter Holger Moritz.

Die "8. Waldbronner Open" unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Franz Masino waren in diesem Jahr auch als Deutsche Meisterschaft im Chess960 Schnellschach ausgeschrieben. 36 Aktive verzeichnete am Ende die Meldeliste des veranstaltenden Schachclubs Waldbronn. Sie spielten im Saal des Kulturtreff um Sieg oder Platz und einen der Geldpreise. Das Teilnehmerfeld war auch in diesem Jahr qualitativ gut besetzt. Mit Klaus Bischoff von den Chess Tigers Frankfurt und Viesturs Meijers aus Aue saßen zwei Großmeister an den Brettern. Ergänzt wurden diese höchsten Schachtitel im Teilnehmerfeld noch durch den Internationalen Meister Oswald Gschnitzer aus Heidelberg und vier Fidemeister. Die Teilnehmer kamen aus Zeulenroda und Aue in Thüringen, Frankfurt, Pforzheim, Baden-Baden, dem Karlsruher Raum und aus Waldbronn. Bettina Rostek ist seit vielen Jahren beim Turnier dabei, war allerdings in diesem Jahr nicht mehr die einzige Dame. Unter den drei Damen war die dreizehnjährigen Violeta Gaponenko die jüngste Teilnehmerin, den gleichen Jahrgang hatte nur noch Adrian Gschnitzer aus Heidelberg vorzuweisen.

chess960-open-2012-turnierszene
Konzentriert wurde bei den "8. Waldbronner Open" an den einzelnen Brettern gekämpft.

Gespielt wurde nach den Regeln von "Chess960". Diese Variante verlangt den Spielern große Flexibilität ab, wird doch die Stellung der Offiziere vor jeder Runde neu ausgelost. Dennoch gibt es einige spezielle Regeln für die Startpositionen. So muss sich der König immer zwischen den Türmen befinden und die Läufer stehen auf ungleichfarbigen Feldern. Daraus ergeben sich 960 mögliche Stellungen. Ausgelost wurden die Stellungen jeweils durch Turnierleiter Holger Moritz, der auch international als Schiedsrichter tätig ist. Danach wurde dann oft in atemberaubendem Tempo gezogen, denn jedem Teilnehmer standen pro Spiel 20 Minuten zur Verfügung. Zug und Klick auf die Uhr waren denn auch meist nur einen Wimpernschlag auseinander. Eine dicke Überraschung gab es gleich in der ersten Runde, als der Karlsbader Kamil Klosek dem später drittplatzierem Internationalem Meister IM Dr. Oswald Gschnitzer am Brett 2 ein Remis abtrotzte.

chess960-open-2012-turnierszene
Aufmerksam wurde von fachkundigen Zuschauern das Geschehen an den einzelnen Brettern verfolgt.

Als Sieger vom Brett ging am Ende Fidemeister Josef Gheng (Erdmannhausen), der damit auch Deutscher Meister 2012 ist, gefolgt von Klaus Bischoff, dem Internationalen Meister Oswald Gschnitzer, Fidemeister Igor Zuyev (Heusenstamm) und dem Waldbronner Thomas Kapfer. Die Preise kamen von der Sparkasse Ettlingen, für die Filialleiter Alexander Binder anwesend war, und der Gemeinde Waldbronn, für die Bürgermeisterstellvertreterin Erika B. Anderer Grußworte übermittelte.
Detaillierte Ergebnisse finden Sie auf der Seite des Schachclub Waldbronn.

1. Deutsche Meisterschaft im Chess960 Schnellschach 2012

zugleich 8. Waldbronner Chess960 Open 2012

Teilnehmerliste: (Sortiert nach Startrangliste)
Start Teilnehmer Titel TWZ At ELO Verein/Ort Land Geburt TWZ-Quelle
1. Bischoff,Klaus GM 2503
2611 Chess Tigers Schach-Förderverein IPS
2. Gschnitzer,Oswald,Dr IM 2473 2466 SG Heidelberg-Kirchheim 1966 DWZ
3. Meijers,Viesturs GM 2463 2477 ESV Nickelhütte Aue 1967 IPS
4. Gheng,Josef FM 2397 2349 SC Erdmannhausen 1971 IPS
5. Zuyev,Igor FM 2389
2348 SC Heusenstamm 1964 IPS
6. Lang,Torsten FM 2349 2368 SK Landau 1974 IPS
7. Vatter,Hans-Joachim FM 2262
2313 SC Untergrombach 46 1956 IPS
8. Falk,Ulrich,Prof. Dr 2201 2238 SC Waldbronn 1957 IPS
9. Kapfer,Thomas 2155 A 2159 SC Waldbronn 1960 IPS
10. Feger,Andreas 2090 A 2157 SF Neureut 1953 e.V. 1974 IPS
11. Fuchs,Antje 2055 A 2124 TSV Zeulenroda 1971 IPS
12. Steinhart,Karl-Heinz 2049 A 2169 OSG Baden-Baden 1962 IPS
13. Rosa,Mike 2000 A 2108 Chess Tigers Schach-Förderverein 1974 IPS
14. Prill,Daniel 1972 A 2153 SC Heitersheim IPS
15. Kindler,Kristian 1969 A Schachfreunde Zeutern 1986 DWZ
16. Fichter,Fabian 1958 A 2044 SG Schramberg-Lauterbach 1990 IPS
17. Schmitt,Hans Walter 1917 A 2077 Chess Tigers Schach-Förderverein 1952 IPS
18. Lares,Harald 1902 A 2082 SC Pirmasens 1912 1956 IPS
19. Dürr,Hanno 1878 B 1923 SGem Vaihingen-Rohr 1938 IPS
20. Klosek,Kamil 1862 B 1850 SF Karlsbad 1990 IPS
21. Haug,Siegmund 1833 B 1913 SC Pforzheim 1906 IPS
22. Wiesner,Frank 1820 B 1913 SV Dicker Turm Esslingen 1962 IPS
23. Shahisavandi,Abdolla 1777 B 1758 Karlsruher SF 1853 1961 IPS
24. Hagenbrock,Werner 1747 B SC Waldbronn 1954 IPS
25. Gschnitzer,Adrian 1690 B 1637 SG Heidelberg-Kirchheim 1999 DWZ
26. Meisegeier,Thomas 1669 B 1757 Chess Tigers Schach-Förderverein 1975 IPS
27. Rostek,Bettina 1668 B 1849 Freier Sportverein von 1898 Dortmund
IPS
28. Hillenbrand,Adrian 1666 B SF Karlsbad 1987 IPS
29. Prautzsch,Simon 1640 B 1641 SC Waldbronn 1993 IPS
30. Gaponenko,Violeta 1587 C 1587 UKR 1999 ELO
31. Heiermann,Klaus 1586 C SF Neureut 1953 e.V. 1971 IPS
32. Wernert,Alfred 1585 C SC Pforzheim 1906 1943 IPS
33. Herrmann,Adrian 1564 C SF Karlsbad 1990 IPS
34. Klemens,Peter 1528 C Karlsruher SF 1853 1958 IPS
35. Hulin,Egmar 1453 C 1847 SC Pforzheim 1906 1954 IPS
36. Wick,Oliver 1400 C SC Waldbronn 1963 DWZ

Endergebnis:

1. Deutsche Meisterschaft im Chess960 Schnellschach 2012

zugleich 8. Waldbronner Chess960 Open 2012

Fortschrittstabelle:  Stand nach der 7. Runde   (nach Endrangliste)
Rang Preis Teilnehmer Titel TWZ At 1 2 3 4 5 6 7 Punkte Buchh
1. 1 Gheng,Josef FM 2397 27s/1 6w/1 5s/1 12w/1 2s/0 3w/1 7s/1 6.0 32.0
2. 2 Bischoff,Klaus GM 2503
22w/1 13s/1 4w/½ 11s/½ 1w/1 12s/1 6w/1 6.0 31.0
3. 3 Gschnitzer,Oswald,Dr IM 2473 19s/½ 14w/1 8s/1 4s/½ 11w/1 1s/0 12w/1 5.0 31.0
4. 4 Zuyev,Igor FM 2389
30w/1 17s/1 2s/½ 3w/½ 5s/1 7w/½ 10s/½ 5.0 30.5
5. A1 Kapfer,Thomas 2155 A 28w/1 20s/1 1w/0 17s/1 4w/0 24s/1 11w/1 5.0 28.0
6. A2 Fuchs,Antje 2055 A 21w/1 1s/0 28w/1 13s/½ 16w/1 9s/1 2s/0 4.5 30.5
7. 5 Meijers,Viesturs GM 2463 31w/1 15s/1 12w/0 18s/1 20w/1 4s/½ 1w/0 4.5 28.0
8. A3 Rosa,Mike 2000 A 23w/1 11s/½ 3w/0 16w/½ 30s/1 20s/1 13w/½ 4.5 25.5
9. Kindler,Kristian 1969 A 34w/1 18s/½ 11w/0 15s/1 13w/1 6w/0 17s/1 4.5 25.0
10. Vatter,Hans-Joachim FM 2262
25w/1 12s/0 31w/1 20s/0 21w/1 19s/1 4w/½ 4.5 24.5
11. Lang,Torsten FM 2349 16s/1 8w/½ 9s/1 2w/½ 3s/0 14w/1 5s/0 4.0 32.5
12. Fichter,Fabian 1958 A 29s/1 10w/1 7s/1 1s/0 18w/1 2w/0 3s/0 4.0 32.0
13. Feger,Andreas 2090 A 24s/1 2w/0 30s/1 6w/½ 9s/0 26w/1 8s/½ 4.0 27.5
14. Schmitt,Hans Walter 1917 A 35w/1 3s/0 21w/½ 25s/1 17w/½ 11s/0 16w/1 4.0 24.0
15. Steinhart,Karl-Heinz 2049 A 33s/1 7w/0 16s/0 9w/0 27w/1 31s/1 24w/1 4.0 22.5
16. B1 Hagenbrock,Werner 1747 B 11w/0 23s/1 15w/1 8s/½ 6s/0 18w/1 14s/0 3.5 28.0
17. Prill,Daniel 1972 A 32s/1 4w/0 26s/1 5w/0 14s/½ 23w/1 9w/0 3.5 27.0
18. Falk,Ulrich,Prof. Dr 2201 26s/1 9w/½ 19s/1 7w/0 12s/0 16s/0 29w/1 3.5 25.5
19. B2 Klosek,Kamil 1862 B 3w/½ 22s/1 18w/0 21s/½ 31w/1 10w/0 20s/½ 3.5 25.5
20. Lares,Harald 1902 A 36s/1 5w/0 24s/1 10w/1 7s/0 8w/0 19w/½ 3.5 25.0
21. B3 Prautzsch,Simon 1640 B 6s/0 27w/1 14s/½ 19w/½ 10s/0 34w/1 22w/½ 3.5 24.5
22. Dürr,Hanno 1878 B 2s/0 19w/0 29s/1 24w/0 32s/1 30w/1 21s/½ 3.5 22.5
23. C1 Heiermann,Klaus 1586 C 8s/0 16w/0 36s/1 26w/½ 29s/1 17s/0 31w/1 3.5 19.0
24. Hillenbrand,Adrian 1666 B 13w/0 35s/1 20w/0 22s/1 25w/1 5w/0 15s/0 3.0 24.5
25. Gschnitzer,Adrian 1690 B 10s/0 29w/½ 27s/1 14w/0 24s/0 32w/1 26s/½ 3.0 22.0
25. Meisegeier,Thomas 1669 B 18w/0 34s/1 17w/0 23s/½ 28w/1 13s/0 25w/½ 3.0 22.0
27. Wiesner,Frank 1820 B 1w/0 21s/0 25w/0 33w/1 15s/0 36w/1 30s/1 3.0 20.5
28. Rostek,Bettina 1668 B 5s/0 36w/1 6s/0 30w/0 26s/0 33w/1 35s/1 3.0 18.0
29. C2 Klemens,Peter 1528 C 12w/0 25s/½ 22w/0 34s/1 23w/0 35s/1 18s/0 2.5 20.5
30. Shahisavandi,Abdolla 1777 B 4s/0 32w/1 13w/0 28s/1 8w/0 22s/0 27w/0 2.0 25.0
31. Haug,Siegmund 1833 B 7s/0 33w/1 10s/0 32w/1 19s/0 15w/0 23s/0 2.0 24.0
32. C3 Wernert,Alfred 1585 C 17w/0 30s/0 35w/1 31s/0 22w/0 25s/0 34s/1 2.0 17.0
33. Gaponenko,Violeta 1587 C 15w/0 31s/0 34w/½ 27s/0 35w/½ 28s/0 36w/1 2.0 15.0
34. Herrmann,Adrian 1564 C 9s/0 26w/0 33s/½ 29w/0 36s/1 21s/0 32w/0 1.5 17.5
35. Hulin,Egmar 1453 C 14s/0 24w/0 32s/0 36w/1 33s/½ 29w/0 28w/0 1.5 16.5
36. Wick,Oliver 1400 C 20w/0 28s/0 23w/0 35s/0 34w/0 27s/0 33s/0 0.0 18.0
Waldbronn_u_Chess960_u_Sparkasse
1. Offene Deutsche Meisterschaft im Chess960 Schnellschach
im Rahmen des
8. Waldbronner Chess960 Open
um den großen Preis der
Sparkasse Karlsruhe Ettlingen

Top Preisgeld
1750 Euro

Sonntag
17. Juni 2012

Top
Ratingpreise
Schirmherr ist Bürgermeister Franz Masino
Gemeinde Waldbronn
  • Schachspielen vom allerersten Zug an ohne Eröffnungstheorien
  • Begründet durch den legendären Schachweltmeister „Bobby“ Fischer
  • Erprobt und geschätzt von internationalen Großmeistern
  • Probieren Sie es aus!  –  Gerade auch für DWZ unter 2000 geeignet
  • Turnier im Rahmen der Chess960 Grand Prix Serie

Ausschreibung:

Spielort 76337 Waldbronn bei Karlsruhe: Kurhaus am Kurpark,
Ecke Pforzheimer-/Etzenroter-Str. (ca. 200m vom  "Kulturtreff" entfernt)
Veranstalter Schachclub Waldbronn e.V.
Termin Sonntag 17.06.2012   Anmeldung bis 9:00 Uhr.  Voranmeldung erwünscht per Mail s.u.
Modus 7 Runden Schweizer System, Bedenkzeit 20 min+5 Sekunden / Zug
ca. 45 Minuten Mittagspause, Siegerehrung gegen 17:30 Uhr
Teilnehmer Maximal 80 Teilnehmer, lassen sie sich vormerken!
Startgeld 15 Euro,  Jugendliche bis 18 Jahre: 7,50 Euro,  GM und IM frei
Preise Garantierte Hauptpreise:  500 / 300 / 200 / 100 / 50  Euro
Ratingpreise: 3 Gruppen nach TWZ (1) /  je Gruppe: 100 / 60 / 40 Euro
bis 1600  /  1601-1900  /  1901-2200    (keine Doppelpreise)   (2)
Anmeldung Bei Clemens Linowski, Eschenweg 6, 76337 Waldbronn,
bitte per Mail: mailto: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Angaben:  Name, Geburtsdatum, Verein und DWZ / IPS /ELO
Verpflegung Preisgünstiges Angebot an Getränken und kleinen Snacks
sowie Kaffee und Kuchen
Regeln Chess960-Regeln   /   Das Turnier wird IPS ausgewertet!
Stellungen Die Stellungen werden unmittelbar vor der Partie ausgelost.
Es werden 7 unterschiedliche Stellungen gespielt

(1) Die Turnierwertungszahl (TWZ) wird wie folgt festgelegt:
- hat der Spieler eine IPS, wird diese als TWZ eingetragen,
- sonst wird die DWZ Zahl als TWZ eingetragen,
- hat der Spieler keine IPS und keine DWZ wird seine ELO Zahl eingetragen
- bei Spielern ohne IPS, DWZ und ELO wird die TWZ Zahl vom Turnierleiter abgeschätzt

(2) Gewinner ist der Spieler mit den meisten Punkten, etc.
- pro Sieg gibt es einen Punkt, bei Remis ½ Punkt
- bei Punktegleichheit gilt als Feinwertung die Buchholzwertung
- sind Punkte und 1. Buchholzwertung gleich, erfolgt eine Teilung der Preise
Details zur Preisausschüttung:
• Doppelpreis einer Person: (Haupt + Ratingpreis) der höhere Preis wird ausbezahlt, der niedrigere geht an den nächsten in der entsprechenden Gruppe (aufrücken!)
• Ratingpreise: je Ratinggruppe: ab vier Teilnehmern drei Preise (100/60/40) / bei drei Teilnehmern zwei Preise (100/60) / bei zwei Teilnehmern ein Preis (100) / bei nur einem Teilnehmer in einer Gruppe keine Preise → der Teilnehmer wird dann zur nächst höheren Ratinggruppe gezählt!

 

Waldbronn_u_Chess960_u_Sparkasse

Das Schachevent des Jahres:

Die offene Deutsche Meisterschaft

im Chess960 Schnellschach

im Rahmen des

8. Waldbronner Chess 960 Open

um den großen Preis der Sparkasse Karlsruhe Ettlingen

1750 Euro Preisgeld         Top Ratingpreise

findet am Sonntag den 17. Juni 2012 in Waldbronn statt!

Details finden sie HIER.

chess960-stellungen-2009

Am 8.5.2011 fand das 7. Waldbronner Chess960 Open Turnier statt.
Nachfolgend der Bericht aus dem Gemeindeblatt und der Gemeinde-Homepage.
von Helmut Zahnleiter:

Gute Partien bei 7. Waldbronn Chess960 Open

Bereits zum siebten Mal veranstaltete der Schachclub Waldbronn die "Waldbronner Chess960 Open" um den großen Preis der Sparkasse Karlsruhe Ettlingen. Eingefunden hatten sich am Morgen im Kurhaus 30 Schachspieler, unter ihnen mit Bettina Rostek, die bei einem Dortmunder Club gemeldet ist, eine Teilnehmerin, die inzwischen zu den Stammgästen dieses Turniers zu zählen ist. Sie hatte zusammen mit einem Teilnehmer aus Berlin und dem späteren Sieger Mikhail Zaitsev auch die weiteste Anreise.

chess960-open-2011-turnierszene
Spannende Partien wurden bei den 7. Waldbronner Chess960 Open gespielt. Vorne rechts spielt der spätere Sieger Mikhail Zaitsev

Gespielt wurde auch in diesem Jahr nach den Regeln von "Chess960". Diese Variante, die auf den legendären Bobby Fisher zurückgeht, verlangt den Spielern große Flexibilität ab, wird doch die Stellung der Offiziere vor jeder Runde durch die Turnierleitung neu ausgelost. Die Zahl 960 weist darauf hin, dass es dabei genau 960 Stellungsvarianten gibt. Organisiert hatten das Turnier der Schachclub Waldbronn und sein Vorsitzender Clemens Linowski. Als Schiedsrichter fungierte Dr. Matthias Kleifges.
Etwas enttäuschend fiel in diesem Jahr die Teilnehmerzahl aus. Der Vorsitzende führte dies mit darauf zurück, dass der Badische Schachverband kurzfristig die Badischen Mannschaftsmeisterschaften auf den schon lange feststehenden Waldbronner Termin verlegte. So war das Turnier in der Spitze qualitativ sehr gut besetzt, nur darunter haperte es etwas. Aber immerhin kämpften zwei Großmeister, sechs Internationale Meister und zwei Fidemeister um die Geldpreise.

chess960-open-2011-siegerehrung
Bei der Siegerehrung (v.li.): Bürgermeister Franz Masino, Markus Lang von der Sparkasse Ettlingen, Mikhail Zaitsev, Ilja Schneider, Vladimir Gurewich, Till Wippermann, Josef Gheng, Turnierleiter Dr. Matthias Kleifges und Schachclub-Vorsitzender Clemens Linowski

Vorsitzender Clemens Linowski dankte den Sponsoren und der Gemeinde Waldbronn, die das Kurhaus überlassen hatte und auch bei den Preisen dem Schachclub "etwas unter die Arme gegriffen" habe. Waldbronns Bürgermeister Franz Masino dankte für die Durchführung und hoffte auf eine Fortführung im kommenden Jahr, dann wieder mit stärkerer Beteiligung.
Die Preise der Sparkasse Karlsruhe Ettlingen übergab Markus Lang danach an Sieger und Platzierte. Den ersten Platz belegte der Internationale Meister Mikhail Zaitsev aus Bochum, vor dem Internationalen Meister Ilja Schneider (Berlin) und dem Großmeister Vladimir Gurevich (Heidelberg). Den 4. und 5. Platz teilten sich punktgleich der Internationale Meister Till Wippermann (Heidelberg) vor dem Fidemeister Josef Gheng (Erdmannhausen).

7. Waldbronner Chess960 Open 2011: Teilnehmerliste

Teilnehmerliste: (Sortiert nach Startrangliste)
Start Teilnehmer Titel TWZ At ELO Verein/Ort Land Geburt TWZ-Quelle
1. Zaitsev,Mikhail IM 2483 2510 Schachgesellschaft Bochum 1931 RUS 1971 IPS
2. Meijers,Viesturs GM 2475 2493 ESV Nickelhütte Aue LAT 1967 IPS
3. Milov,Leonid IM 2424 2541 SC Noris-Tarrasch Nürnberg 1873 GER 1966 IPS
4. Schneider,Ilja IM 2408 2511 Sfrd. Berlin 1903 e.V. GER 1984 IPS
5. Gurevich,Vladimir GM 2404 2467 SK 1879 HD-Handschuhsheim UKR 1959 IPS
6. Chernov,Vadim IM 2389 2441 SK 1879 HD-Handschuhsheim ROU 1963 IPS
7. Wippermann,Till IM 2383 2420 SG Heidelberg-Kirchheim GER 1980 IPS
8. Gheng,Josef FM 2379 2353 SC Erdmannhausen GER 1971 IPS
9. Solomunovic,Igor IM 2332 2405 SK 1879 HD-Handschuhsheim GER 1972 DWZ
10. Vatter,Hans-Joachim FM 2272 2320 SK 1879 HD-Handschuhsheim GER 1956 IPS
11. Ivanov,Stoyan Emilov 2241 2241 Bulgarien BUL 1973 ELO
12. Kapfer,Thomas 2160 A 2159 SC Waldbronn GER 1960 IPS
13. Osmanovic,Faruk 2062 A 2115 SC Blau.Turm Bad Wimpfen GER 1953 IPS
14. Fichter,Fabian 1949 A 2015 SG Schramberg-Lauterbach GER 1990 DWZ
15. Probst,Alexander 1892 B 1972 SC Blau.Turm Bad Wimpfen GER 1972 DWZ
16. Holle,Matthias 1889 B SK Gundelfingen GER 1965 DWZ
17. Schnepel,Thomas 1845 B 1964 SC Pforzheim 1906 GER 1958 IPS
18. Wiesner,Frank 1845 B 1936 SV Dicker Turm Esslingen GER 1962 IPS
19. Heckfuß,Herbert 1832 B SK Blankenloch 1947 e.V. 1960 IPS
20. Kollinger,Daniel 1763 B SK Gundelfingen GER 1974 IPS
21. Shahisavandi,Abdolla 1757 B Karlsruher SF 1853 1961 IPS
22. Hagenbrock,Werner 1739 B SC Waldbronn 1954 IPS
23. Rostek,Bettina 1677 B 1827 Freier Sportverein von 1898 Dort GER 1952 IPS
24. Aßenmacher,Uwe 1657 B SC Waldbronn 1961 IPS
25. Wernert,Alfred 1612 B SC Pforzheim 1906 GER 1943 IPS
26. Klemens,Peter 1507 C Karlsruher SF 1853 GER 1958 IPS
27. Herrmann,Adrian 1494 C SF Karlsbad 1990 IPS
28. Hulin,Egmar 1454 C SC Pforzheim 1906 1954 IPS
29. Stein,Daniel 1355 C SC Bad Dürkheim GER 1998 DWZ
30. Dobrikov,Marco 900 C SK 1947 Sandhausen e.V. 2004 geschätzt

7. Waldbronner Chess960 Open 2011: Endergebnis

Fortschrittstabelle:  Stand nach der 7. Runde   (nach Endrangliste)
Nr. Preis Teilnehmer Titel TWZ At 1 2 3 4 5 6 7 Punkte Buchh
1. 1 Zaitsev,Mikhail IM 2483 21w/1 7s/½ 6w/1 3s/1 14w/1 9s/1 2w/½ 6.0 30.5
2. 2 Schneider,Ilja IM 2408 18s/1 9w/1 4s/0 5w/1 10s/1 7w/1 1s/½ 5.5 31.5
3. 3 Gurevich,Vladimir GM 2404 15s/1 11w/1 5s/½ 1w/0 8s/½ 12w/1 10s/1 5.0 30.5
4. 4-5 Wippermann,Till IM 2383 20s/1 12w/1 2w/1 14s/½ 7w/0 5s/½ 9w/1 5.0 29.5
4. 4-5 Gheng,Josef FM 2379 25w/1 6s/1 3w/½ 2s/0 22w/1 4w/½ 8s/1 5.0 29.5
6. Meijers,Viesturs GM 2475 17s/1 5w/0 1s/0 16w/1 21s/1 14w/1 11s/1 5.0 28.5
7. Solomunovic,Igor IM 2332 26s/1 1w/½ 8s/½ 24w/1 4s/1 2s/0 14w/1 5.0 27.5
8. Milov,Leonid IM 2424 23w/1 10s/0 7w/½ 17s/1 3w/½ 13s/1 5w/0 4.0 30.0
9. Vatter,Hans-Joachim FM 2272 29w/1 2s/0 15w/1 13/+ 11s/1 1w/0 4s/0 4.0 29.0
10. Ivanov,Stoyan Emilov 2241 24s/1 8w/1 14s/0 12w/1 2w/0 15s/1 3w/0 4.0 27.5
11. A1 Kapfer,Thomas 2160 A 19w/1 3s/0 21w/1 22s/1 9w/0 23s/1 6w/0 4.0 26.0
12. A2 Fichter,Fabian 1949 A 28w/1 4s/0 16w/1 10s/0 25w/1 3s/0 20w/1 4.0 24.5
13. Osmanovic,Faruk 2062 A 27s/0 26w/1 20s/1 9/- 23w/1 8w/0 21s/1 4.0 20.5
14. Chernov,Vadim IM 2389 16w/1 22s/1 10w/1 4w/½ 1s/0 6s/0 7s/0 3.5 31.5
15. B1-2 Holle,Matthias 1889 B 3w/0 25s/1 9s/0 20w/1 24s/1 10w/0 16w/½ 3.5 23.0
15. B1-2 Shahisavandi,Abdolla 1757 B 14s/0 30w/1 12s/0 6s/0 17w/1 24w/1 15s/½ 3.5 23.0
17. B3 Wiesner,Frank 1845 B 6w/0 29s/½ 19w/1 8w/0 16s/0 28s/1 25w/1 3.5 21.5
18. Kollinger,Daniel 1763 B 2w/0 19s/½ 23w/0 25s/0 30/+ 29s/1 27w/1 3.5 18.5
18. C1 Herrmann,Adrian 1494 C 11s/0 18w/½ 17s/0 29s/1 20w/0 26w/1 24s/1 3.5 18.5
20. Hagenbrock,Werner 1739 B 4w/0 28s/1 13w/0 15s/0 19s/1 22w/1 12s/0 3.0 25.5
21. Schnepel,Thomas 1845 B 1s/0 27w/1 11s/0 26w/1 6w/0 25s/1 13w/0 3.0 24.5
22. Probst,Alexander 1892 B 30s/1 14w/0 27s/1 11w/0 5s/0 20s/0 28w/1 3.0 20.5
22. Heckfuß,Herbert 1832 B 8s/0 24w/0 18s/1 27w/1 13s/0 11w/0 29s/1 3.0 20.5
24. C2 Klemens,Peter 1507 C 10w/0 23s/1 29w/1 7s/0 15w/0 16s/0 19w/0 2.0 24.0
25. Rostek,Bettina 1677 B 5s/0 15w/0 30s/1 18w/1 12s/0 21w/0 17s/0 2.0 23.5
26. Aßenmacher,Uwe 1657 B 7w/0 13s/0 28w/1 21s/0 29w/0 19s/0 + 2.0 20.5
27. C3 Hulin,Egmar 1454 C 13w/1 21s/0 22w/0 23s/0 28w/0 + 18s/0 2.0 20.0
28. Stein,Daniel 1355 C 12s/0 20w/0 26s/0 30w/1 27s/1 17w/0 22s/0 2.0 18.0
29. Wernert,Alfred 1612 B 9s/0 17w/½ 24s/0 19w/0 26s/1 18w/0 23w/0 1.5 20.0
30. Dobrikov,Marco 900 C 22w/0 16s/0 25w/0 28s/0 18/- 0.0 15.0

Waldbronn_u_Chess960_u_Sparkasse
7. Waldbronner Chess960 Open
um den großen Preis der
Sparkasse Karlsruhe Ettlingen

Top Preisgeld
1750 Euro

Sonntag
8. Mai 2011

Top
Ratingpreise
Schirmherr ist Bürgermeister Franz Masino
Gemeinde Waldbronn
  • Schachspielen vom allerersten Zug an ohne Eröffnungstheorien
  • Begründet durch den legendären Schachweltmeister „Bobby“ Fischer
  • Erprobt und geschätzt von internationalen Großmeistern
  • Probieren Sie es aus!  –  Gerade auch für DWZ unter 2000 geeignet
  • Turnier im Rahmen der Chess960 Grand Prix Serie
Spielort 76337 Waldbronn bei Karlsruhe: Kurhaus am Kurpark,
Ecke Pforzheimer-/Etzenroter-Str. (ca. 200m vom  "Kulturtreff" entfernt)
Veranstalter Schachclub Waldbronn e.V.
Termin Sonntag 8.5.2011  Anmeldung bis spätestens 9:15 Uhr  Voranmeldung erwünscht
Modus 7 Runden Schweizer System, Bedenkzeit 20 min+5 Sekunden / Zug
ca. 45 Minuten Mittagspause, Siegerehrung gegen 17:30 Uhr
Teilnehmer Maximal 80 Teilnehmer, lassen sie sich vormerken!
Startgeld 15 Euro,  Jugendliche bis 18 Jahre: 7,50 Euro,  GM und IM frei
Preise Garantierte Hauptpreise:  500 / 300 / 200 / 100 / 50  Euro
Ratingpreise: 3 Gruppen nach TWZ (1) /  je Gruppe: 100 / 60 / 40 Euro
bis 1600  /  1601-1900  /  1901-2200    (keine Doppelpreise)   (2)
Anmeldung Bei Clemens Linowski, Eschenweg 6, 76337 Waldbronn,
bitte per Mail: mailto: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Angaben:  Name, Geburtsdatum, Verein und DWZ / IPS /ELO
Verpflegung Preisgünstiges Angebot an Getränken und kleinen Snacks
sowie Kaffee und Kuchen
Regeln Chess960-Regeln   /   Das Turnier wird IPS ausgewertet!
Stellungen Die Stellungen werden unmittelbar vor der Partie ausgelost.
Es werden 7 unterschiedliche Stellungen gespielt

(1) Die Turnierwertungszahl (TWZ) wird wie folgt festgelegt:
- hat der Spieler eine IPS, wird diese als TWZ eingetragen,
- sonst wird die DWZ Zahl als TWZ eingetragen,
- hat der Spieler keine IPS und keine DWZ wird seine ELO Zahl eingetragen
- bei Spielern ohne IPS, DWZ und ELO wird die TWZ Zahl vom Turnierleiter abgeschätzt

(2) Gewinner ist der Spieler mit den meisten Punkten, etc.
- pro Sieg gibt es einen Punkt, bei Remis ½ Punkt
- bei Punktegleichheit gilt als Feinwertung die Buchholzwertung
- sind Punkte und 1. Buchholzwertung gleich, erfolgt eine Teilung der Preise
Details zur Preisausschüttung:
• Doppelpreis einer Person: (Haupt + Ratingpreis) der höhere Preis wird ausbezahlt, der niedrigere geht an den nächsten in der entsprechenden Gruppe (aufrücken!)
• Ratingpreise: je Ratinggruppe: ab vier Teilnehmern drei Preise (100/60/40) / bei drei Teilnehmern zwei Preise (100/60) / bei zwei Teilnehmern ein Preis (100) / bei nur einem Teilnehmer in einer Gruppe keine Preise → der Teilnehmer wird dann zur nächst höheren Ratinggruppe gezählt!

Hier finden sie die Partien, die an Brett 1 gespielt wurden, im .pgn-Format zum Download. Die Partien sind noch unkommentiert. Kommentierte Partien sollen noch folgen. Die Partien können mit dem freien Schachprogramm "Arena" oder mit vielen kommerziellen Schachprogrammen wie "Fritz" (ab Version 10 wird Chess960 unterstützt) nachgespielt werden.
Zum Download klicken sie hier: Waldbronner Chess960 Open 2009 Partien
Sie können die Partien auch hier direkt online nachspielen. Viel Spaß dabei wünscht der Schachclub Waldbronn.

Startstellungen des 5. Waldbronner Chess960 Open 2009

Runde Startstellung a b c d e f g h
1 369 wLsFls wSwFls wTsFls wLwFls wKsFls wTwFls wSsFls wDwFls
2 718 wTsFls wKwFls wDsFls wSwFls wSsFls wLwFls wLsFls wTwFls
3 921 wTsFls wKwFls wTsFls wLwFls wLsFls wDwFls wSsFls wSwFls
4 475 wTsFls wSwFls wSsFls wKwFls wLsFls wTwFls wDsFls wLwFls
5 710 wTsFls wKwFls wLsFls wDwFls wSsFls wLwFls wSsFls wTwFls
6 280 wSsFls wLwFls wTsFls wKwFls wLsFls wSwFls wTsFls wDwFls
7 150 wSsFls wTwFls wLsFls wSwFls wDsFls wLwFls wKsFls wTwFls

Startstellungen des 6. Waldbronner Chess960 Open 2010

Runde Startstellung a b c d e f g h
1 353
2 920
3 040
4 317
5 799
6 457
7 770

Startstellungen des 7. Waldbronner Chess960 Open 2011

Runde Startstellung a b c d e f g h
1 506 Turm Dame Springer König Läufer Läufer Springer Turm
2 939 Turm König Turm Springer Läufer Dame Springer Läufer
3 250 Springer Turm König Dame Läufer Läufer Springer Turm
4 857 Turm König Springer Läufer Läufer Turm Springer Dame
5 610 Läufer Turm Springer Dame König Läufer Turm Springer
6 671 Turm Springer König Turm Springer Dame Läufer Läufer
7 468 Turm Läufer Läufer Springer Springer König Turm Dame