Ausgeglichene Punkte am vierter Spieltag der Verbandsrunde 15/16.

SC Mühlacker : SC Waldbronn I   2½:5½

Der Bericht zur 1. Mannschaft folgt noch ....

SC Waldbronn II : SF Forst III   3½ : 4½

Waldbronn 2 traf zuhause auf die Mannschaft von Forst 3. Auch wenn Waldbronn im DWZ Mittel mit 74 Punkten auf dem Papier vermeintlich 'besser' aufgestellt war, so war klar, dass es ein harter Kampf wurde, da die Spieler aus Forst schon in den ersten drei Runden sehr gut Punkten konnten und vermeintlich bessere Mannschaften z.Z. schon deutlich besiegt hatten.
Und so musste man nach ca. 90 Minuten schon den ersten Punkt abgeben: am letzten Brett konnte ein noch sehr junger Spieler aus Forst, der aber immerhin schon eine DWZ Zahl von 1462 aufwies gewinnen. Nach einem Remis von Yilin Xu am Brett 6 gegen einen starken Gegner konnte Thilo John am Brett 4 sein Spiel gewinnen, sodass man wieder ausgeglichen Stand. Danach remisierte auch Georg Donkoff am Brett 3, was Anlass zur Hoffnung gab, da man vorne recht gut aufgestellt war.
Leider kam man dann aber am Brett 7 durch einen Fehler in einer absoluten Remisstellung wieder ins Hintertreffen, was Clemens Linowski mit einem Sieg am 2 Brett zunächst abermals ausgleichen konnte. Jedoch lag der Waldbronner Spieler am fünften Brett mit einem Springer und einem Bauer zurück, sodass ein Sieg kaum noch drin war. Nun musste leider Matthias Herrmann am ersten Brett ein Remis anbieten, da er schlechter Stand: nach ca. 10 Minuten Bedenkzeit nahm der Forster Spieler dies an. Kurz darauf war dann auch die Partie am fünften Brett endgültig verloren, sodass man leider mit einer ersten Niederlage den Spieltag beenden musste.
Nach drei Siegen in den ersten drei Runden, liegt man nun auf Tabellenplatz 2.

SC Rheinstetten III : SC Waldbronn III   2:2

Der Bericht zur 3. Mannschaft folgt noch ....