Schachclub Waldbronn Meister der Bereichsklasse Nord 4 sowie Meister der Kreisklasse D.

Ersingen 1 – Waldbronn 1   3 : 5

Die Mannschaft gewann auch ihr letztes Spiel und holte souverän die Meisterschaft in der Bereichsklasse Nord 4 mit 3 Punkten Vorsprung vor Conweiler. Somit steigt die Mannschaft in die Landesliga auf. Im letzten Spiel konnten nochmals Martin Faust und Simon Prautzsch volle Punkte einfahren, während Torsten Franz und Sergey Margaryants remisierten. Die Gastgeber konnten die letzten 2 Bretter nicht besetzen und verloren dort kampflos.

Waldbronn 2 - Wiesental 2   4½ : 3½

Auch die 2. Mannschaft spielte erfolgreich und belegt den 5. Tabellenplatz, das beste Ergebnis der letzten Jahre. Es gewannen dieses Mal Clemens Linowski, Adrian Herrmann und Yilin Xu. Remis spielten Georg Donkoff, Bernd Breidohr und Bruno Obert.

Karlsdorf 3 - Waldbronn 3   2 : 2

Eine tolle Saison spielte auch die 3. Mannschaft und wurde Meister der Kreisklasse D. Da die Gastgeber das 4. Brett nicht besetzen konnten, ging Waldbronn gleich mit 1 Punkt Vorsprung in das Rennen, aber die Gastgeber glichen an Brett 3 wieder aus. Da der Mannschaft ein Gesamtremis zur Meisterschaft reichte, spielten R. Kapfer und Patricia Kapfer auf Remis und erreichten dies auch.