Home

Notice: Only variables should be assigned by reference in /var/www/vhosts/web309.c14.webspace-verkauf.de/html/templates/forte/vertex/responsive/responsive_mobile_menu.php on line 278

 

chess960logo

1. Waldbronner Chess960 Open

Samstag 30.04.2005

- Chess960 Turnier -
- Schachspielen vom allerersten Zug an ohne Eröffnungstheorie -
- Die Grundaufstellung der Offiziere wird ausgelost -
- Erprobt und geschätzt von internationalen Großmeistern -
- Eine neue, faszinierende Seite des Schachs -
- Probieren Sie es aus! -

Spielort 76337 Waldbronn bei Karlsruhe: Kulturtreff, Stuttgarter Str. 25a
Veranstalter Schachclub Waldbronn
Termin 30.04.2005 Anmeldung bis spätestens 9:15 Uhr
Modus 7 Runden Schweizer System, Bedenkzeit 25 min,
ca. 45 Minuten Mittagspause, Siegerehrung gegen 17:30 Uhr
Teilnehmer Maximal 50 Teilnehmer, lassen sie sich vormerken!
Startgeld 5 Euro
Preise 50/40/30 Euro garantiert + Pokale für Platz 1/2/3 und Sonderpreis !
Anmeldung Bei Clemens Linowski, Eschenweg 6, 76337 Waldbronn,
Tel. 07243 / 63931, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Angaben: Name, Geburtsdatum, Verein und DWZ (falls vorhanden)
Verpflegung Preisgünstiges Angebot an Getränken und kleinen Snacks sowie Kaffee und Kuchen
Regeln Chess960-Regeln, auch als Fischer-Random-Schach oder FRC bekannt
Stellungen Die Stellungen werden unmittelbar vor der Partie ausgelost. Es werden 7 unterschiedliche Stellungen gespielt
  • Das Turnier wird vom Turnierleiter Rolf Zimmer geleitet. Unter Einbindung des Turnierverwaltungssystems Swiss-Chess, wird die Auslosung für die jeweiligen Runden vorgenommen.
  • Jede der 7 Runden hat 2 Phasen:
    Phase A:Es ist neu ausgelost!
    Paarungen und Stellungen sind ausgelost! Bitte suchen sie Ihren Platz auf und stellen sie die ausgeloste Stellung auf dem Brett auf. Sie können sich nun bereits auf die neue Stellung konzentrieren. Das Spiel beginnt jedoch noch nicht. (Kein Drücken der Uhr!)
    Phase B:Spielen und Ergebnis melden!
    Die Runde wird zum Spielen von der Turnierleitung freigegeben. Nun wird gespielt. Falls das Spiel zu Ende ist (Matt, Zeitüberschreitung, Remis, etc) tragen sie das Ergebnis bitte auf dem Ergebniszettel ein und geben diesen bei der Turnierleitung ab. (s.u.)
  • Das Ergebnis wird von beiden Spielern durch Eintrag auf Ergebniszetteln mit Unterschrift dem Turnierleiter bestätigt.
    Für die Abgabe des Ergebniszettels bei der Turnierleitung ist der Gewinner bzw. bei Remis der Weiß-Spieler verantwortlich.
  • Gewinner ist der Spieler mit den meisten Punkten. Bei Punktgleichheit entscheiden die Feinwertungen (werden vor Ort bekannt gegeben).
  • Für das Chess960 gelten die üblichen Regeln der FIDE (siehe unten). Die besonderen Startstellungen und die Rochaderegeln gelten als bekannt und werden vor Ort ausgehängt.
  • Es gelten die FIDE-Regeln in der aktuellen deutschen Version, insbesondere die Schnellschachregelungen. Bei Unklarheiten entscheidet der Turnierleiter.
Näheres zu Chess960:
http://www.chess-960.org
http://www.chesstigers.org    > Chess 960
http://www.frankfurt-west.de/Turniere/S0405/Ch960_Jub/Ch960_Wasistdas.htm
http://www.chesstigers.org/alte_daten/chesstigers_alt/Tigers/cc/2004/d/c960wm/c960wm_home.htm