Spielberichte

Notice: Only variables should be assigned by reference in /var/www/vhosts/web309.c14.webspace-verkauf.de/html/templates/forte/vertex/responsive/responsive_mobile_menu.php on line 278

Keiner der Waldbronner Mannschaften konnte heute punkten - zu stark waren die Gegner wie z.B. der aus der Verbandsliga kommende Gegner der ersten Mannschaft Untergrombach II.

Untergrombach II - Waldbronn I   6 : 2

Man war sich von vornherein klar, dass es gegen den aus der Verbandsliga abgestiegenen SC Untergrombach sehr schwer werden würde. Zudem konnten die Hausherren in Bestbesetzung antreten, was sich vor allem an den letzten drei Brettern bemerkbar machte, die alle verloren gingen. Am Spitzenbrett hatte Untergrombach sogar einen Fidemeister sitzen, dem sich schließlich auch Waldbronns Spitzenspieler Prof. Falk beugen musste. Nicht zu bezwingen waren auf Waldbronner Seite T. Franz, Th. Kapfer, R. Zimmer und Prof. Hagen, die alle remisierten. Nach dieser Niederlage nimmt Waldbronn zusammen mit Untergrombach punktgleich den 4./5. Tabellenplatz ein, den man zum Abschluss auch im Visier hat.

Waldbronn II - uBu KA I   1½ : 6½

Auch die 2. Mannschaft kam gegen den Tabellenführer und Meisterschaftsanwärter der Kreisklasse A 2 böse unter die Räder. Man muss aber auch erwähnen, dass die Gäste für diese Klasse einfach zu stark sind. Sie haben bisher von 8 Brettern im Durchschnitt nur 1 Spiel abgegeben. So konnte lediglich Richard Kapfer seinem über 300 DWZ-Punkte höher eingestuften Gegner ein Remis abtrotzen, wobei er nach dem Remisangebot seines Gegners nicht mehr durchgerechnet hatte, dass weniger Züge später der Gewinn möglich gewesen wäre. Eine Partie gewann Waldbronn kampflos, da der Gast nur mit 7 Mann antrat.

Waldbronn III - Pfinztal IV 2 : 3

Den Reigen der Niederlagen komplettierte Waldbronns 3. Mannschaft. Trotzdem gibt es hier erfreuliches zu berichten, nämlich dass die beiden Jugendlichen Marcel Schroth und Johel Serna ihre Spiele gewannen. Glückwunsch und weiter so !