Spielberichte

Notice: Only variables should be assigned by reference in /var/www/vhosts/web309.c14.webspace-verkauf.de/html/templates/forte/vertex/responsive/responsive_mobile_menu.php on line 278

Waldbronn I muss sich geschlagen geben und gibt die Tabellenführung ab, während Waldbronn II den ersten Mannschaftssieg nach Hause bringt.

Waldbronn  I   -   Karlsruher SF II     3 : 5

Ihre 1. Niederlage dieser Saison mußte die 1. Mannschaft des Waldbronner Schachclubs gegen den Meisteranwärter KSF II einstecken. Die Gäste haben eben durch die Größe des Vereins ein breites Spielerpotential und sind daher vom 1. bis zum 8. Brett sehr stark besetzt und folglich auch immer favorisiert. Immerhin holte Waldbronn an den ersten 4 Brettern 2½ von 4 möglichen Punkten. An Brett 3 gewann Rolf Zimmer und unterstrich in überzeugender Manier seine zur Zeit blendende Form. An Brett 1 und 2 remisierten Torsten Franz und Thomas Kapfer. Nicht zu schlagen waren auch Prof. Dr. Hagen und Wolfram Neidhardt gegen Spieler mit höherer DWZ.  Prof. Hagen zeigte über 6 Stunden ein gutes Angriffsspiel und der Gegner hatte alle Mühe, dem Druck standzuhalten. An den übrigen Brettern waren die Gegner dann doch zu stark.

Post KA II   -   Waldbronn  II     3½ : 4½

Den ersten Sieg holte Waldbronn eigentlich klarer als es das Ergebnis ausdrückt. Clemens lehnte am Spitzenbrett das Remisangebot seines Gegners ab, weil Waldbronn zu diesem Zeitpunkt schon gewonnen hatte und er die interessante Partie zu Ende spielen wollte, was dann schließlich schief ging. Nach den Remis von Dieter Bender und R. Kapfer brachte Georg Donkoff die Mannschaft erstmals in Führung. Diese bauten Uwe Aßenmacher und Dieter Bell weiter aus, ehe Thilo John durch ein geschickt vorgetragenes Figurenopfer und folgendem Dauerschach den Mannschaftssieg sicherte.

Waldbronn III: Die dritte Mannschaft hatte spielfrei.