Am Sonntag den 03.07.2011 nahm erstmals eine Mannschaft aus Waldbronn am Freilandschachturnier in Jöhlingen teil. Eine Mannschaft bestand aus vier Spielern, die Bedenkzeit betrug für jeden Spieler 15 Minuten je Partie. Die äußeren Bedingungen waren sehr gut, so dass jede Mannscahft mindestens einmal an den großen Freilandschachbrettern spielen musste. Mit 28 teilnehmenden Mannschaften war das Turnier stark besetzt. Unsere Mannschaft  spielte in folgender Aufstellung: Thomas Kapfer, Rolf Zimmer, Herrmann Rückleben und Simon Prautzsch. Nach einem Auftaktremis gegen Karsldorf, gefolgt von zwei 4: 0 Siegen hatten wir einen guten Start. Danach folgte eine knappe Niederlage, die jedoch durch einen anschließenden hohen Sieg wieder wettgemacht wurde. Die 6. Runde sollte dann Aufschluss darüber geben, ob wir uns evtl. unter den ersten 5 platzieren können.  Wir mussten gegen den Oberligisten SV Bebenhausen antreten, dabei jedoch unsere einzigste deutliche Niederlage einstecken. Anschließend folgte ein Sieg gegen KSF II gefolgt von einer knappen Niederlage gegen KSF I. In der letzten Runde spielten wir dann remis gegen Rheinstetten, so dass der Tag endete wie er begonnen hatte. In der Abschlusstabelle belegten wir einen zufriedenstellenden 7. Platz. Besonders hervorzuheben war aus unserer Mannschaft Rolf Zimmer, der am 2. Brett kein Spiel verlor und 7,5 von 9 möglichen Punkten holte. Thomas Kapfer und Simon Prautzsch erzielten 5,5 bzw. 5 Punkte. Herrmann Rückleben konnte 4 Punkte zum Gesamtergebnis beitragen.  Infos zum Turnier finden sie hier.