Ein guter Spieltag für Waldbronn.

SC Waldbronn I : SC Birkenfeld I   4½ : 3½

Die 1.Mannschaft hatte ein schweres Spiel gegen SF Birkenfeld.
An Brett 6 gewann Joachim sehr überzeugend, leider ging Brett 7 durch eine übersehene Springergabel verloren (1:1).
Unser Spitzenbrett hatte einen schönen Angriff mit Opfer, letztendlich reichte es nicht zum Gewinn; (1:2).
Thomas an Brett 3 erreichte nur remis, da sein Gegnrer eine Stellungswiederholung reklamieren konnte. (1½:2½).
Hart gekämft wurde mit Torsten an Brett 2 und Martin an 4, Martin gewann, Torsten willigte gegen eine sich gut verteidigende Gegnerin in ein Remis ein. (3:3)
Zwei Spiele liefen noch, an 5 Sergey und an 8 Wolfram; beide Spiele insgesamt remisverdächtig ,Wolfram sicherte das remis (3½:3½).
Sergeys Gegner wollte zuviel und verlor. (4½:3½) puhhh...

SF Zeutern II : SC Waldbronn II   1½ : 6½

Der Gegner Zeutern II war nicht zu unterschätzen, sie hatten bisher gut gepunktet.
Nominell war Waldbronn überlegen, das ist oft relativ, zumal auswärts in Zeutern Spielbeginn 9:00 Uhr war...
Aber Adrian an 5 erwies sich als recht ausgeschlafen, brachte seinen gegner in Nachteil und gewann; wie gewonnen so zeronnen, Brett 6 verlor unglücklich.
An 1 spielte WernerH´s Gegner die Eröffnung etwas passiv und geriet unter Druck, das er auch nicht mit Gegenspiel ausgleichen konnte. In folgender Taktik verlor er die Übersicht und die Partie.
WernerA an 2 stand kompliziert, Clemens an 3 auch, aber beide managten es sehr gut und gewannen. Hiermit stand der Mannschaftsgewinn sicher...
Ebenso standen bis dahin Yilin Xu an 7 und Georg an 4 mit deutlichen Vorteilen auf Gewinn und so kam es dann auch. Bruno an 8 remisierte.

Endstand 1½:6½ !!

Waldbronn III : Neureut IV   1½ : 2½

Johannes an 1 gewann, Patricia an 2 remisierte, leider verloren Brett 3+4, damit zog Neureut vorübergehend an Waldbronn III vorbei, Waldbronn jetzt am 2. Tabellenplatz.

WernerH.